Egger: Wechsel in der Gruppenleitung

Egger

Egger für Bühler

28. Juli 2022, 12:01
Michael Egger junior bei der Präsentation der Geschäftszahlen

Ulrich Bühler, in der Gruppenleitung des Tiroler Holzwerkstoff-Multis Egger zuständig für Marketing und Vertrieb, übergibt aus gesundheitlichen Gründen und auf eigenen Wunsch an Michael Egger junior, bislang Divisionsleiter Egger Decorative Mitte. Beratend wird Bühler seinen Nachfolger aber begleiten.

Damit setzt sich die Egger-Gruppenleitung nun zusammen aus Thomas Leissing, Michael Egger junior, Hannes Mitterweissacher und Frank Bölling, neu seit 1.5. und zuständig für Logistik. Mitterweissacher ist ebenfalls seit 1.5. der Nachfolger von Produktionschef Walter Schiegl, der in den Aufsichtsrat wechselt. Dort wird er auf Michael Egger folgen, der im Herbst 75 wird.

Die Veränderungen verkündeten die Tiroler zum Eingang ihrer heutigen Wirtschaftspressekonferenz, auf der ein Umsatzplus von 34,4 Prozent auf 4,23 Mrd Euro für das abgelaufene Geschäftsjahr 2021/2022 (30.4.) und eine EBITDA-Marge von 20,7 Prozent kommuniziert werden konnten. Das Ergebnis nach Steuern stieg auf 436,4 Mio Euro. Zahlen, bei denen es manchem Kunden schwindelig werden dürfte.

Nicht ganz so rosarot ist der Blick nach vorn. Ukraine-Krieg, Rohstoffmärkte, Corona, Währungsentwicklungen im Export und unsichere Energieversorgung dämpfen die Erwartungen.

Verwandte Artikel

Newsletter

INSIDE Wohnen Verlag GmbH
Destouchesstr. 6
80803 München

Telefon: (089) 38 35 670
Telefax: (089) 34 21 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertrieb
Projekte