Das ist der Käufer der Alno-Markenrechte

Alno

Marke für die Großfläche

01. Dezember 2021, 10:04
Erinnerung an alte Zeiten: Alno in Pfullendorf

Schon relativ bald nachdem sich Arndt Vierhaus während der Herbstmessen Alno-Immobilie und -Markenrechte gesichert hatte, war klar: Das Pfullendorfer Markenportfolio – ohne Produktion, aber inklusive allen Auslandsrechten und auch der Internetpräsenz - wird bald nochmal über den Tresen wandern. Wer der neue Markeninhaber ist, stand bereits Anfang Oktober fest. Bis zur Vertragsunterzeichnung wurde es nun Ende November. Mitgeboten haben sollen neben ostwestfälischen und asiatischen Küchenbauern auch Handelsunternehmen. ___STEADY_PAYWALL___Allen voran die XXXLutz-Gruppe, die über den neuen Inhaber von Deutschlands bekanntester Küchenmarke wenig erfreut sein dürfte.

Den Gewinner im Bieterwettrennen hatten wir in der INSIDE-Redaktion zugegebenermaßen nicht auf dem Schirm: Es ist nach sicheren INSIDER-Informationen KHG! Ein genialer Coup der Familie Krieger, die bei ihren Begros-Beitrittsambitionen gerade nicht so vorankommt, denn beim Endverbraucher ist die Marke trotz aller vorangegangenen Turbulenzen nach wie vor hoch im Kurs, und mit aus der Vergangenheit verärgerten Fachhändlern kriegt der Höffner-Inhaber es auch nicht zu tun.

Am Standort Pfullendorf werden künftig keine Küchen mehr produziert. Dort geht es mit Vierhaus‘ Caravaning-Aktivitäten weiter. Immerhin unter dem Namen Alno-Park. Auch an den Wohnmobilküchen könnte bald das Label Alno kleben. Das hatte Vierhaus im Herbst bereits erwähnt.

Bei wem aber die Kriegers ihre Alno-Küchen produzieren lassen werden? Wir sind gespannt. Reine INSIDE-Spekulation: In kleinem Stil wäre auch Eigenfertigung möglich, schließlich ist Sonja Krieger mit einer stillen Beteiligung schon an dem Maßmöbelspezialisten Dickmänken aus Rheine mit seinem schrankwerk.de beteiligt und bereitet aktuell den Bau einer hochmodernen Maßmöbelmanufaktur in Günthersdorf bei Leuna vor (INSIDE 1112).

Verwandte Artikel

Anzeige

Newsletter

INSIDE Wohnen Verlag GmbH
Destouchesstr. 6
80803 München

Telefon: (089) 38 35 670
Telefax: (089) 34 21 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertrieb
Projekte