Nobilia

Brückenbau

07. Juli 2021, 15:28
Nobilias Werk III in Spexard soll über eine Brücke mit dem Stammwerk verbunden werden

Eine Brücke über die A2, die das Stammwerk in Sürenheide mit dem dritten Werk in Gütersloh-Spexard verbinden soll, hatte der Küchen-Riese Nobilia im Februar in Aussicht gestellt (INSIDE 1107). Los gehen sollte es ursprünglich am Mittwoch dieser Woche, meldete jüngst die Autobahn GmbH des Bundes. Nun verschiebt sich das Vorhaben auf die Zeit nach den nordrhein-westfälischen Sommerferien.

Urlauber werden es danken. Erst zwischen dem 18.8. und 10.12. werden auf einem Teilstück der A2 zwischen der Anschlussstelle Gütersloh und dem Kreuz Bielefeld in beiden Fahrtrichtungen alle drei Spuren nach außen verschwenkt und verengt, damit im Bereich der Mittelleitplanke ein Brückenpfeiler errichtet werden kann. Zur Herbstmesse einplanen: In der Baustelle wird eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 80 km/h gelten.

Verwandte Artikel

Anzeige

Newsletter

INSIDE Wohnen Verlag GmbH
Destouchesstr. 6
80803 München

Telefon: (089) 38 35 670
Telefax: (089) 34 21 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertrieb
Projekte