Warendorf

Kobsik für Hofemeier

26. März 2021, 10:31
Ralph Kobsik

Nach fünf Jahren als Geschäftsführer der Warendorf Küchenfabrik GmbH wird Stefan Hofemeier das Unternehmen zum 30.4 „auf eigenen Wunsch verlassen, um sich einer neuen Aufgabe zu widmen“, so der Hersteller. Nachfolger von Hofemeier: Ralph Kobsik, der ab 1.4. Warendorf-Geschäftsführer wird. Ex-BSH- und V-Zug-Mann Kobsik war zuletzt als Executive Vice President und Leiter Zentraleuropa bei der Nobia-Gruppe u.a. für Ewe Küchen in Österreich und Bribus Küchen in den Niederlanden verantwortlich

Der langjährige Störmer-Mann Hofemeier kam 2016 nach Warendorf.  Daniel Onggowinarso, Vertrauter der Inhaber, lässt sich so zitieren: „Wir bedauern das Ausscheiden von Stefan Hofemeier sehr und sprechen ihm höchste Anerkennung und Dank für seinen großen Einsatz für das Unternehmen aus. Aufgrund seiner hohen Fach- und Führungskompetenz hat er das Unternehmen und die Mitarbeiter auch in schwierigen Zeiten sehr erfolgreich geleitet. Für seine berufliche und persönliche Zukunft wünschen wir ihm alles erdenklich Gute.“

Verwandte Artikel

Anzeige

Newsletter

INSIDE Wohnen Verlag GmbH
Destouchesstr. 6
80803 München

Telefon: (089) 38 35 670
Telefax: (089) 34 21 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertrieb
Projekte