Leicht: Messe in der Architekturwerkstatt

Leicht

Gut was los

23. September 2022, 15:12
12-Millimeter-Fronten-Recherche von Oliver Bauer, Michael Sitka, Alwine Trossen und Robin Hein bei Leicht-Boss Stefan Waldenmaier

Richtig gut besucht war die Messe in der Architekturwerkstatt. Leicht-Boss Stefan Waldenmeier und Team waren gut beschäftigt. Es kamen deutlich mehr Besucher als im Vorjahr.

Auch der niederländische Arbeitsplattenspezialist Dekker zog und sorgte für zusätzliche Frequenz. Wie Dinger Stone sind auch die Dekker-Chefs Ben van Elk und Leo van der Velde angesichts der Lechner-Lage im Handel im Fokus – und haben im deutschen Vertrieb um Patrick Peters entsprechend aufgerüstet.

Bei Leicht Küchen aus Waldstetten sind nach wie vor weniger die Auftragseingänge sondern eher die Lieferzeiten das Thema. Man bestätigt für den Januar. Das Jahr 2022 ist voll. Waldenmaier: „Wir haben durch zusätzliche Maßnahmen nun nochmal eine Kapazitätserweiterung hinbekommen, sodass wir im November weiter aufstocken können.“ Auch bei Leicht rechnen sie mit schwierigen Zeiten, doch man rechnet auch mit einem halbwegs stabilen Markt im Leicht-Segment.

___STEADY_PAYWALL___Waldenmaier: „Wir sind so aufgestellt, dass wir selbst einen großen Einbruch abfedern können, sind aber zuversichtlich, dass wir gut durchkommen. Wir planen konservativ, also auf Vorjahresniveau. Das Niveau werden wir halten, davon gehe ich fest aus.“ Das Thema Preise ist natürlich auch in Waldstetten eins: Im April wurde um 6 Prozent erhöht, im Dezember wird die zweite Erhöhung wirksam, wieder um 6 Prozent. Auf der Messe war das neue 12-Millimeter-Fronten-Programm Contino 12 das Eyecatcher-Thema. 12-Millimeter-Fronten zu verbauen (die Bohrung macht die Maschine, das Stecken geht nur per Hand; es gibt noch keine Maschine, die das bei einer 12-Millimeter-Front automatisiert in der Serienfertigung erledigt), das können im Markt nicht viele. Bulthaup schon lange, Rotpunkt auch. Nun ist auch Leicht (1.100 Händler weltweit, 350 davon in Deutschland) dabei und hat ein System im Angebot, mit dem sich der Küchenhersteller gerne weiter differenzieren würde. Differenzieren will man sich auch weiter mit dem Global Kitchen Design Award. Am 15. Oktober steht die nächste Ausgabe an, in der Leicht-Welt in Waldstetten. Leicht-Partner aus der ganzen Welt reisen an. Drei Gewinner werden prämiert, alle sollen feiern.

Verwandte Artikel

Anzeige

Newsletter

INSIDE Wohnen Verlag GmbH
Destouchesstr. 6
80803 München

Telefon: (089) 38 35 670
Telefax: (089) 34 21 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertrieb
Projekte