16. Februar 2022, 14:58

ja, man traut es sich kaum sagen, Kunden sind anstrengend. Und wenn ihre Möbel und Küchen lange auf sich warten lassen oder nur halb geliefert werden, werden sie auch zunehmend verständnisloser. Hilft aber nix. Denn ohne Kunden wär‘s noch doofer.

Darauf können sich sicher alle einigen. Die Liefersituation beherrscht nach wie vor den Alltag aller Küchenmacher. Im Handel ist der Frust groß. Und doch gibt es viele relevante Fragen darüber hinaus, auf die es nach zwei Jahren Pandemie andere Antworten gibt. Wann die Freude über eine neue Küche in Frust umschlägt, weil sie nur halb geliefert wurde, ist da nur eine – durch die große Brille betrachtet.

Wie ticken die Kunden nach zwei Jahren Pandemie? Es geht in der Umfrage, die wir nun zusammen mit dem Bonner Marktforschungsinstitut infas 360 GmbH, spezialisiert auf die Regionalisierung von Zahlen, Daten, Fakten bis runter auf Landkreisebene und weiter, starten, um neue Erkenntnisse zu den Verbrauchergewohnheiten im Jahr 2022.

Dank der Kooperation mit Infas 360 haben wir die Möglichkeit, 10.000 Endkunden zu befragen. Junge Menschen, ältere Menschen, Einkommensschwache, Einkommensstarke. Wie ticken die Menschen nach zwei Jahren Pandemie, wenn sie übers Möbelkaufen nachdenken? Und vor allem: Wie ticken die Menschen im Norden? Im Süden? Im Einzugsgebiet um die Ecke?

Wer gerne etwas wissen will, kann sich auch gerne melden – wir bemühen uns, das Thema, die Frage in den Fragebogen einzuarbeiten. Die Frage müsste im Laufe des Februars eingespielt werden. Gerne per Mail an die Redaktion schicken oder einfach anrufen. Die Umfrage läuft im März. Wir wollen herausfinden, welche Kundengruppen stärker ins Netz gewandert sind. Wir wollen wissen, wer in Zukunft noch stärker auf Nachhaltigkeit beim Küchen- und Möbelkauf achten will. Echte Marken versus Handelsmarken, höhere Preise – soll alles eine Rolle spielen. Welche Dienstleistungen werden aktuell erwartet? Von der Raumplanung über die Lieferung und Montage bis hin zur Altmöbelmitnahme? Welche digitalen Dienstleistungen werden vom Händler erwartet? Vom Onlineshop über den Konfigurator bis zu AR?

So kaufen die Deutschen Möbel! Es geht los!

Erste Ergebnisse präsentieren die Kollegen von Infas 360 auf dem 4. INSIDE Branchen-Gipfel am 12. Mai in München. Weitere Infos zur Umfrage und zum Gipfel – gibt‘s im neuen INSIDE-Branchen-Gipfel-Blog hier: https://lnkd.in/gD9Zvnsz!

Ihr

INSIDE Wohnen Verlag GmbH
Destouchesstr. 6
80803 München

Telefon: (089) 38 35 670
Telefax: (089) 34 21 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertrieb
Projekte